Warum sollten wir uns die Zeit nehmen, jeden Tag Komplimente zu geben

Was Sie bei anderen Menschen bemerken, sagt viel darüber aus Sie, ob es ihre It-Girl-Mode, guter Charakter, beeindruckendes Talent oder magische Fähigkeit ist, immer die glücklichste Person im Raum zu sein. Laut der lizenzierten Psychologin Dr. Lauren Hazzouri von Hey Lauren können Sie mehr über sich selbst erfahren und mehr Positivität um sich herum erzeugen, indem Sie sich Notizen machen über das, was Sie in anderen sehen. Scrollen Sie weiter für ihre Gedanken darüber, warum herzliches Lob so kraftvoll ist und fünf super solide Gefühle, die Sie jeden Tag teilen können.

Warum sind Komplimente wichtig?

Hazzouri glaubt, dass es einfach ist, sich mit anderen zu verbinden sinnvoll. Es ist auch eine todsichere Methode, um mehr Positivität in Ihr Leben zu bringen. "Der beste Teil ist, dass je mehr wir geben, desto mehr erhalten wir im Gegenzug - jedes Mal", sagt sie. Grundsätzlich ist es für Sie und die Person am empfangenden Ende wichtig, das Beste in anderen zu beobachten und ihnen auf ehrliche Weise zu ergänzen.

"Wenn Sie sich die Zeit nehmen, jemanden zu bemerken, werden Sie sicherlich Demut steigern und die Selbstbezogenheit verringern und dir helfen, deine Kraft und Verbundenheit zu spüren ", erklärt sie. "Für die Empfänger sind deine Komplimente kleine Erinnerungen, dass sie hier sind, gesehen werden und Teil einer Gemeinschaft sind. Fazit: Komplimente sind eine Win-Win-Situation! "

5 Komplimente zum Austeilen Täglich

1. Dein Platz hier zählt . Hazzuri sagt: "Unabhängig davon, wer wir sind und woher wir kommen, wir alle sehnen uns danach, unseren Sinn zu fühlen." Sie sagt uns, dass sie eine andere Person klar sehen und sie an ihre Wirkung erinnern verstärkend. "Denken Sie daran, wir müssen unseren Wert spüren. Es ist das freundlichste, was du tun kannst, um anderen die Möglichkeit zu geben, ihren Wert zu spüren. "

2. Deine Anwesenheit macht mich besser . "Einer anderen Person zu sagen, dass ihre Anwesenheit alles stärkt, was du bist, ist riesig. Gibt es etwas Besseres, als jemandem zu sagen, dass er die Macht hat, ein anderes menschliches Wesen zu erheben? ", Fragt Hazzouri. Wir denken nicht!

3. Du machst es . Das Leben kann sich manchmal total überwältigend anfühlen und Hazzouri stimmt zu, dass ein wenig Ermutigung einen langen Weg zurücklegen kann. "Wenn du jemandem erzählst, dass er es bereits tut", haben deine Worte eine Möglichkeit, Stress abzubauen und ihre Perspektive zu verändern. Eine kognitive Veränderung reicht oft aus, um jemanden von gestresst zu effektiver zu bringen: "Wir sind manchmal ein bisschen zu hart für uns selbst, und es ist sehr hilfreich, einem Freund zu zeigen, dass alles, was er leistet, sehr hilfreich ist." . Du bist mutig

. Hazzouri erinnert uns daran, dass die Menschen Grundüberzeugungen über sich selbst, andere Menschen, das Leben im Allgemeinen und die Zukunft haben. Sie sagt, dass diese Grundüberzeugungen mit unseren Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen korrelieren. "Einer anderen Person zu sagen, dass sie ihre Stärken sehen, dass das, was drinnen ist, zählt, und ihnen durch die Augen einen Blick zu geben, hat das Potenzial, dass sie sich besser fühlen und großartige Dinge erreichen." 5. Du bist eine Inspiration

. Das Leben kann anstrengend sein und tägliche Aufgaben können langweilig sein, aber Hazzouri sagt, wenn du jemandem sagst, dass "das, was sie tun, Tag für Tag größer ist als das Summe seiner Teile, "es macht einen großen Unterschied in ihrem Leben. "Sich von einer anderen Person inspirieren zu lassen ist eine Sache, aber sie wissen zu lassen, gibt ihnen das Geschenk zurück", verspricht sie. Gibst du regelmäßig Komplimente? Erzähl uns ein paar deiner Favoriten auf Twitter

@fijngenoegenandCo ! (Fotos via Getty)