Dieses beliebte Hochzeitsregister wurde für tausendjährige Paare entworfen

Ein Teil der Hochzeitsplanung erstellt Ihre Traum-Registrierung. Der Prozess kann schwierig sein, wenn Sie versuchen, einen Laden (wie IKEA) zu finden, der alle Ihre Bedürfnisse für Ihr frisch verheiratetes Leben erfüllen kann. Wenn du durch jeden Raum in deinem Nest gehst, kann das eine mühsame Aufgabe sein, und selbst mit der ultimativen Registry-Checkliste wirst du dir sicher wünschen, dass du diese * eine * Sache zu deiner Liste hinzugefügt hast. In dieser Woche sprechen wir mit Shan-Lyn Ma, der CEO und Mitbegründerin von Zola, einer beliebten Hochzeitswebsite und einem Registrierungsservice. Ma erzählt ihre Geschichte darüber, wie sie gemeinsame Probleme mit der Heiratsregistrierung zu einem schnell wachsenden Unternehmen gemacht hat.

Meet the Wedding Pro: Sha-Lyn MA

Ma wusste immer, dass sie ihre eigene Firma gründen wollte . Sie war vom Aufstieg des Internets fasziniert und träumte davon, ins Silicon Valley zu ziehen, um ein Technologieunternehmen zu gründen. Eine Sache, die Ma bemerkte, dass all diese Tech-Gründer gemeinsam einen Abschluss in einer Ivy League hatten, erhielt sie einen MBA von Stanford und arbeitete nach ihrem Abschluss bei Yahoo !, Gilt Groupe und Chloe + Isabel. Gemeinsam mit ihren Kollegen von der Gilt Groupe gründete sie gemeinsam mit ihrem Gründer Nobu Nakaguchi Zola, eine beliebte Hochzeitsplanungs- und Registrierungswebsite.

Die Tipps

1. Finden Sie eine gemeinsame Basis. Angesichts ihres Hintergrunds in Technologie, E-Commerce und Design wusste Ma, dass sie und ihr Mitbegründer Nakaguchi den Bereich der Hochzeitsgesellschaft mit einem neuen Ansatz wirklich erneuern könnten. Sie berieten sich mit Kevin Ryan, Gründer der Gilt Groupe, über ihren Geschäftsplan und Zola wurde ins Leben gerufen. Durch Recherchen, Interviews mit engagierten Paaren und Herausfinden, was für die modernen Bräute und Bräutigame von heute am besten funktioniert, hat Ma Wege gefunden, ihre Firma kontinuierlich zu verbessern. "Fast vier Jahre später bin ich immer noch tief in der Forschung mit unseren Paaren, weil es keinen besseren Weg gibt, unser Geschäft zu verbessern als durch Zuhören", sagt Ma.

2. Erfahren Sie, was Ihre Kunden brauchen. Laut Ma heiraten zwei Millionen Paare jedes Jahr. Ma und ihr Team haben Hunderte von Paaren interviewt, um ihre größten Probleme mit traditionellen Hochzeitsregistern herauszufinden. Ein Problem, das auftauchte, war der Versand. "Einige Paare hatten sogar Geschenke von ihrer Veranda gestohlen, während sie in den Flitterwochen waren. Also, in Zola, wir bieten kostenlosen Versand und wir senden Paare eine Benachrichtigung, wenn ein Geschenk gekauft wird, aber dann lassen Sie das Paar entscheiden, ob sie das Geschenk so schnell wie möglich versenden möchten, oder wenn sie möchten, dass wir das Geschenk bis zu einem späteren Zeitpunkt halten kann Überladung vermeiden ", sagt Ma.

3. Bieten Sie eine persönliche Erfahrung. Was Zola-Nutzern gefällt, ist, dass sie ihre persönliche Erfahrung an einem Ort kostenlos haben. Im Jahr 2013, als Ma zahllose Hochzeitsgeschenke von Kaufhausregistern kaufte, war sie schockiert darüber, wie schrecklich die Handelserfahrung für den Käufer war. Nakaguchi, der für die Benutzererfahrung bei Gilt Groupe verantwortlich war, beklagte die gleichen Schmerzen traditioneller Hochzeitsregister. "Unsere ursprüngliche Hypothese war, dass tausendjährige Paare nicht mehr viele körperliche Geschenke wollten, dass sie es vorzogen, Erfahrungen mit ihrem Lebensgefährten zu teilen, aber tatsächlich haben wir herausgefunden, dass Paare heute alles haben wollen. Sie wollen coole Erfahrungen, Home-Upgrades und Mittel für ihre Zukunft ", sagt Ma. Zola wurde aus der Notwendigkeit geboren, alle Bedürfnisse der Hochzeitsplanung zu decken.

4. Verlassen Sie sich auf Ihre Truppe. Viele von Zolas frühesten Hochzeitspaaren waren Ma's verlobte Freunde, die ihr Vorhaben unterstützen wollten. Aus ihrer Zeit bei Gilt Groupe entwickelte Ma starke Beziehungen zu ihren Kollegen, die dazu führten, dass sechs von ihnen in Zola in einem achtköpfigen Führungsteam zusammenarbeiteten.

5. Gehen Sie rein. Wenn Sie darüber nachdenken, eine Firma zu gründen, schlägt Ma vor, zuerst mit Kopf zu tauchen. Sie glaubt, dass es viel schwieriger sein wird, dass es funktioniert, wenn man nur halbwegs auf der Seite ist. Sie kündigte ihren Job bei Chloe + Isabel im Jahr 2013, bevor Zola sogar eine Idee für sie war. "Ich habe mich rund um die Uhr dafür entschieden, herauszufinden, was ich bauen möchte", sagt Ma.

6. Sei besessen von Innovation. Da sie ein Technologieunternehmen leitet, gehört es zu Ma's täglicher Routine, ständig zu testen und darüber nachzudenken, was als nächstes kommt. Sie ist süchtig danach, Wege zu finden, Zola noch besser zu machen. "Es gibt nichts, was mich antreibt, als zu hören, was jemand an unserem Produkt liebt und hasst", sagt sie.

7. Glaube an deine Vision. Während ihrer ersten Pitch-Meetings wünscht Ma, dass sie nicht so bescheiden in ihren Angelegenheiten gewesen wäre. "Eine Lektion, die ich während des Fundraising-Prozesses lernen musste, ist, dass Ihr Spielfeld im Kontext von Hunderten von anderen Spielfeldern betrachtet wird. Die meisten männlichen Gründer behaupten ohne Zweifel, dass ihr Geschäft eine Milliarde Dollar oder mehr wert sein wird. Wenn Sie eine Milliarden-Dollar-Idee haben, sagen Sie es. Glaube an die Vision deines Unternehmens und sprich so! ", Sagt Ma.

Perfektioniere deine Fähigkeiten

Coding Class

1. Codierung: Von der Webseite zur Website Online-Klasse ($ 39): Designer Allison House wird Ihnen beibringen, wie Sie eine schöne mehrseitige Website mit HTML und CSS erstellen. Machen Sie Elemente, die Ihrer Website helfen, sich von der Masse abzuheben.

2. Erstellen Sie Ihre digitale Marke Online-Kurs ($ 49): Kreativdirektorin Caroline Wingeart führt Sie durch die Schritte, um das Leitbild Ihrer Marke herauszufinden und Ihr Publikum zu definieren. Finde die richtigen Schriftarten und Farben, um zu vermitteln, wer du bist.

3. Bauen Sie Ihre Marke in Social Media Online-Klasse ($ 39): Social-Media-Guru Melanie Ham weiß alles über jeden Social-Media-Kanal. Sie zeigt Ihnen, wie Sie die richtigen Plattformen für Ihre Marke auswählen und Ihre Inhalte mit einem Redaktionskalender verfolgen können.

Was ist Ihre Traumkarriere? Twittern Sie uns @fijngenoegenandCo, um uns zu informieren, und wir könnten es in der nächsten Spalte!

(Fotos über Zola)