Diese neue YouTube-Serie dreht sich alles um Mädchen Inspirierende Mädchen

Jeder, der sich auf der Suche nach Arbeit befindet Ich kann dir sagen, dass Technik da ist, wo sie ist. Tech-basierte Fähigkeiten sind praktisch ein Muss in jeder Industrie, und Web-Entwickler und mobile Designer gehören zu den professionellen Gigs erwartet, dass die größte Gehaltserhöhung in diesem Jahr zu erwarten. Das Tempo der Technologie hat sich so sehr beschleunigt, dass viele Traumjobs noch nicht einmal erfunden wurden . Was ist hier zum Mitnehmen? Die Bemühungen, die Sie vielleicht in den letzten Jahren bemerkt haben, um mehr junge Mädchen in STEM (Wissenschaft, Technik, Technik und Mathematik) zu engagieren, sind super wichtig für die nächste Generation von Karrierefrauen.

Zu ​​diesem Zweck, YouTube Red startete am 31. Mai Hyperlinked . Die Web-Serie zeigt Musik-Up-and-comers L2M und hebt Themen von STEM und Unternehmertum vor dem Hintergrund von mehr erprobten und wahren Geschichten über die Entwicklung des Erwachsenwerdens hervor. "Ich hoffe, dass, nachdem die Leute unsere Show gesehen haben, sie unaufhaltsam sind und dass sie alle Inspirationen und Botschaften des Brechens von Stereotypen in ihr tägliches Leben aufnehmen werden", sagt Lexi Drew, ein L2M-Mitglied und Serienstar.

Hyperlinks wurde von der wahren Geschichte eines 16-jährigen Mädchens inspiriert, das seine eigene Website aufbaute und schließlich von großen Namen wie Procter & Gamble Aufmerksamkeit und Investitionen erhielt. Der Name-Droping hört jedoch nicht auf. Die Show selbst hat Unterstützung von Googles Informatik im Medien-Team, dem Geena Davis Institut für Gender in Medien, Rosalind Wiseman (die das Buch schrieb, das Mean Girls inspirierte) und Kimberly Bryant, der Gründerin von Black Girls CODE .

Als Berater der Ausstellung erhielt Bryant eine frühe Einführung in das Projekt und tauschte während der gesamten Produktion Ideen mit dem Hyperlinked Kreativteam aus. Wir hatten die Gelegenheit, sie dazu zu bringen, was diese neue YouTube-Serie so besonders macht - und warum Mädchen und Frauen ermutigen sollten, mehr über STEM zu lernen, sollte für uns alle eine Priorität sein.

fijngenoegen + Co: Was für eine Begeisterung Sie am meisten über Hyperlink? Warum wollten Sie ein Teil davon sein?

Kimberly Bryant: Als Ingenieurin habe ich eine große Leidenschaft für Mädchen und MINT, und ich finde es sehr wichtig, dass Mädchen sich als STEM-Innovatoren in den Medien sehen. Als Mutter weiß ich, wie viel Zeit meine eigene Tochter auf YouTube verbringt, also war ich noch mehr begeistert von einer Webserie, in der Mädchen mit Technologie interagieren und die möglichen Auswirkungen der Serie kennen.

B + C: Was, glauben Sie, werden Zuschauer aller Altersgruppen von Hyperlink entfernen?

KB: Ich denke, dass die Serie den größten Einfluss auf Mädchen haben wird, die in der gleichen Altersgruppe wie die jungen Stars - Mittelschülerinnen - sind, obwohl sie sicherlich einen Crossover für andere Altersgruppen haben werden. Die Handlung folgt den Mädchen durch typische Tweenerlebnisse und zeigt sie als facettenreiche, talentierte, intelligente und inspirierende Figuren. Dies wird natürlich auch bei Eltern auf der Suche nach positiven Vorbildern für ihre Töchter ankommen, und jüngere Mädchen werden sich an die Serie älterer Geschwister anschließen. Die Serie ist auch ein Wegbereiter in Bezug auf die Schaffung einer Plattform für facettenreiche Geschichten, die Mädchen als Führer und Innovatoren zentrieren. Dies wird sicherlich Möglichkeiten für ähnliche kreative Fahrzeuge für Teenager-Mädchen, junge Frauen und Frauen im Allgemeinen auf einem Markt mit sehr wenigen Bildern dieser Art schaffen. Das ist insgesamt ein Gewinn für Frauen.

B + C: Warum sind Shows wie Hyperlinks wichtig - gerade in der aktuellen politischen Situation und als Gesellschaft, die Frauen hilft, STEM zu unterstützen?

KB: Die Arbeit, die Organisationen wie Black Girls CODE leisten, um Mädchen und Frauen als STEM-Führer einzuführen, ist in unserem aktuellen politischen Klima von entscheidender Bedeutung. Wir kämpfen ständig gegen männlich dominierende Paradigmen, die die Erzählung von Führern und Innovatoren als überwiegend männlich und vor allem weiß prägen. Dies stellt fälschlicherweise den wahren Wandel in unserer Gesellschaft dar, der sich auf den Aufstieg von Frauen und Farbigen in verschiedenen Bereichen, einschließlich des Technologiebereichs, bezieht. Medienfahrzeuge wie Hyperlinks bieten eindeutige Alternativbilder, die die Wahrnehmung für zukünftige Generationen beeinflussen. Es ist äußerst wichtig, dass junge Menschen diese positiven und selbstbejahenden Botschaften früh in ihrer Entwicklungsphase erhalten. Es erlaubt ihnen, positive Selbstbilder zu bilden, die im Laufe der Zeit die Grundlage für Erfolg und Selbstverwirklichung sind.

B + C: Was ist so revolutionär an Hyperlinked Ansatz?

KB : Es gab sicherlich ähnliche Shows mit Mädchen als Protagonisten auf traditionelleren Medienplattformen, aber der aktuelle Markt - insbesondere bei jungen Zuschauern - bewegt sich zunehmend auf Plattformen wie YouTube. Ich denke, Hyperlinked ist eine neue Version eines vertrauten Formats mit dem zusätzlichen Vorteil, einen Technologiefokus mit einer jungen, multikulturellen, weiblichen Besetzung zu integrieren.

B + C: Sprechen Sie basierend auf Ihrer Arbeit mit Black Girls CODE und Hyperlinked , können Sie allgemein über die Bedeutung von jungen Mädchen und Frauen sprechen, die lernen, STEM zu umarmen und zu verfolgen?

KB: Unsere Welt wird zunehmend technologiefähig und technologisch angetrieben. Es ist sehr wichtig, dass Frauen - die mehr als 50 Prozent der Bevölkerung repräsentieren - einen Platz am Tisch der Innovation und der Schaffung von Technologie haben. Wir müssen Frauen und Mädchen dazu bringen, nicht nur zu den Konsumenten von Technologie zu werden, sondern auch zu den Urhebern.

Was halten Sie von Hyperlink? Twittern Sie @fijngenoegenandCo!

(Fotos über Hyperlink und Kimberly Bryant)