Diese essbaren Eis am Stiel Double Art

Essen als Kunst ist seit langem ein beliebtes Medium von Fotografen und Designern. Das neueste in diesem Food-Porno-Trend ist Nuna - ein Designer-Popsicle. Nach dem Check-out dieser Eispops von Architekt Manu Kumar und Designer Stefan Gandl auf Fast Co Design können wir es kaum erwarten, bis zum Sommer einen zu probieren. Wir möchten jetzt einen Geo-Pop, bitte und danke.

Screen Shot 2014-12-31 at 9.44.20 AM

Screen Shot 2014-12-31 at 9.44.35 AM

Nicht nur Nunas Aromen, die Chefkoch Heiko Antoniewicz entwickelt hat, sind köstlich, sondern das Eis wird in schönen geometrischen Formen geformt und dann an einem nachhaltigen Bambusstock befestigt. Die Aromen haben Namen wie N71, N51 und N65 ... nicht so appetitlich und doch wollen wir noch eins (oder drei). Schätze, es ist nur ein Beweis dafür, wie wir alle mit unseren Augen essen, bevor wir mit unseren Mündern essen.

Untitled-1

Screen Shot 2014-12-31 at 9.44.49 AM

Screen Shot 2014-12-31 at 9.44.42 AM

Screen Shot 2014-12-31 at 9.43.41 AM

Die Eis am Stiel waren in einer Lebensmittelausstellung im Museo di Arte Moderna e Contemporanea in Rovereto ausgestellt - aber jetzt fragen wir uns, wo diese sind Künstler werden anfangen, die Formen zu verkaufen, damit wir sie alle zu Hause herstellen können. Vielleicht liegt ein neues fijngenoegen + Co-DIY-Projekt in den Karten ...

Screen Shot 2014-12-31 at 9.44.57 AM

Wenn Sie sich erinnern können, wie sich der Sommer anfühlt, was ist Ihr Lieblings-Popsicle-Geschmack? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.