Dies sind die häufigsten Passwörter in einem Twitter-Hack

Wir alle hören Geschichten von Datenlecks aus sozialen Medien und neigen dazu, uns selbst als immun zu betrachten - bis wir es nicht sind. Gerüchten zufolge werden riesige Mengen von Twitter-Informationen jetzt auf dem dunklen Netz verkauft, vor allem die Passwörter, Benutzernamen und E-Mail-Adressen von mehr als 32 Millionen Nutzern.

twitter-laptop-logo

Die Passwörter wurden nicht von einem Twitter-Datenleck erhalten Twitter sagte. Es wird angenommen, dass das Datenleck durch Malware verursacht wurde, die in Webbrowsern wie Chrome und Firefox eingebettet ist.

Die Daten enthalten 32.888.300 Datensätze von Benutzernamen, Passwörtern und E-Mails. Aber die überraschendste Daten aus dem Leck ist, wie oft bestimmte Passwörter erscheinen. Am beliebtesten war bei 120.417 Aufrufen "123456". Das Passwort "password" wurde 17.471 Mal angezeigt.

Um sich vor einem Account-Hack zu schützen, wählen Sie ein Passwort mit einer Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Die Auswahl verschiedener Passwörter für verschiedene Websites schützt Sie ebenfalls. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Daten durchgesickert sind, ändern Sie Ihr Passwort und aktivieren Sie die Bestätigung in zwei Schritten. Geben Sie wie immer kein Passwort an Dritte weiter und stellen Sie sicher, dass Ihr Computer und Webbrowser mit Sicherheitsprogrammen auf dem neuesten Stand sind.

Stoßen Sie Ihre Internetsicherheit an? Lassen Sie uns wissen @fijngenoegenandCo!

(h / t TechCrunch, Bild über Twitter)