Die neuen Ernährungsrichtlinien des Weißen Hauses sind da, und es ist Zeit aufzugeben Zucker

Präsident Obamas Regierung hat kürzlich veröffentlicht die mit Spannung erwarteten Ernährungsrichtlinien 2015-2020. Das Update kommt alle fünf Jahre und dient als offizielle Richtlinien für was zu essen. Ob Sie nach einer Anleitung suchen, wie Sie Ihre guten Vorsätze für das neue Jahr einhalten können, oder ob Sie Hilfe bei der Zubereitung des gesunden Abendmenüs für diese Woche benötigen - mit diesen neuesten Grundregeln werden Sie gesunde und schmackhafte Entscheidungen treffen. Die diesjährige Veröffentlichung ist das erste Update, seit First Lady Michelle Obama das Let's Move-Programm zur Bekämpfung von Fettleibigkeit bei Kindern ins Leben gerufen hat.

veg

Nach den Richtlinien haben etwa drei Viertel der Bevölkerung ein wenig Gemüse (versteckt veggie Rezepte, jemand?), Obst, Milchprodukte und Öle, und die meisten Amerikaner übertreffen die Empfehlungen für den Zusatz von Zucker, gesättigten Fetten und Natrium.

Also, was macht uns das? Nun, es ist Zeit, sich jeden Tag nach dem Abendessen von Ihrem Dessert zu verabschieden, und Hallo zu neuen Arten von Protein, wie Nüsse, Samen und Meeresfrüchte. Genauer gesagt empfiehlt das Weiße Haus, dass wir weniger als 10 Prozent unserer Kalorien (basierend auf einer durchschnittlichen 2.000-pro-Tag-Diät) von zugesetztem Zucker verbrauchen. Das bedeutet, dass wir täglich weniger als 200 Kalorien Zucker zu uns nehmen sollten.

veg2

Darüber hinaus sollten 10 Prozent unserer täglichen Kalorien aus gesättigten Fetten stammen, die typischerweise in Fleisch und Milchprodukten vorkommen. Das könnte erklären, warum das Weiße Haus sehen will, dass wir uns mehr Fleischarten zuwenden, die kein Fleisch sind, wie Meeresfrüchte, Nüsse, Hülsenfrüchte, Samen, Eier und Sojaprodukte. Andere Verschiebungen schließen das Hinzufügen von mehr Arten von Obst und Gemüse zu unseren Diäten ein (von denen es scheint, dass niemand davon genug bekommt), mindestens die Hälfte unserer Körner ganze Körner machend, fettarme oder fettfreie Molkerei wählend Optionen und einschließlich körperliche Aktivität als Teil Ihrer täglichen Routine.

Einige gute Nachrichten: Wir verbrauchen alle deutlich weniger Koffein, als sicher in eine gesunde Ernährung aufgenommen werden kann - 400 mg - so dass Ihr Morgen (und Nachmittag) Kaffee sicher sind. Puh!

Auf der Suche nach gesunden Rezeptideen und Trainingsroutinen? Folgen Sie uns auf Pinterest für Ihre Gesundheitspraxis!

( Fotos über Getty Images und Andrew Burton / Getty)