The One French Dish nach Chefkoch Dominique Crenn

Oldschool-Gourmet-französische Vorspeisen sind ein Comeback machen. Wenn Sie sich wundern, warum wir Amerikaner eine so romantische Faszination für die französische Gastronomie haben, liegt das an Persönlichkeiten wie Dominique Crenn. Für die in San Francisco lebende Köchin ist Essen (französische Küche im Speziellen) das Medium, das sie benutzt, um Poesie und Geschichten auszudrücken. Oo la! (Heißer Tipp: Die Franzosen lassen das letzte "la" fallen.)

Ihr neuestes Kunstwerk? Bar Crenn, eine Weinbar in San Franciscos Marina District, die sieben Jahre im Entstehen ist. Crenn beschreibt es als einen Ort, um sich zu versammeln und ein Abendessen im Lounge-Stil abzuhalten ($ 85 für Drei-Gänge-Preis Fixe) und wurde inspiriert von 1920 in Paris. "Alles, was wir servieren, geht darum, eine Geschichte zu erzählen und diese Geschichte mit Ihnen durch die Linse klassischer Gerichte zu teilen", erzählte sie fijngenoegen + Co.

Welche Geschichte genau? Nun, Crenn griff nach ihren französischen Köchinnen mit Michelin-Stern, wie Alain Ducasse, die authentische französische Gerichte verlangten, und obwohl sie nicht sicher war, welche Art von Antwort sie erhalten würde, strömten die Rezepte in sie. Sie sagt, dass sie Dutzende von Rezepten haben die besten Köche der Welt, die auf der Speisekarte der Bar Crenn präsentiert werden. Sie fügte hinzu: "Erschaffe ein Team von Talenten, die eine Vision mit dir erschaffen wollen, und dann kannst du zum Mond gehen!"

Bei weitem das beste Gericht, das wir ausprobiert haben, ist die quenelle de brochet mit Sauce Nantua oder Sohlen Kuchen mit einer Krebssauce. Crenn sagt, das ist das klassische französische Gericht, das alle Menschen mindestens einmal in ihrem Leben erleben müssen, und wir sind uns einig. Zarter Weißfisch wird mit Ei und Sahne kombiniert und zu kleinen Mousse-Kuchen mit einer flauschigen, luftigen Textur pochiert, fast wie ein gedämpftes Soufflé. Die "Kuchen" sind in einer samtigen Tomaten-Cognac-Sauce mit ein paar Stücken von zartem Krebs gekleidet.

Was das Lieblingsstück des Chefs betrifft, ist es ein Gebäck, das aus ihrer Kindheit stammt. "Ich müsste die Tarte Tatin wählen", sagte sie. "Meine Mutter würde es fast jeden Sonntag schaffen und ich würde ihr mit dem Teig und den Äpfeln helfen. Es ging um die Zusammenarbeit und die Möglichkeit des Geschichtenerzählens, die es für mich so besonders macht. "

Ein weiteres Highlight, das man nicht verpassen sollte, sind die perfekt karamellisierten Canelés mit weichem Vanillesauce und bissigem Äußeren. Obwohl wir die Geschichte hinter ihnen nicht kennen, wissen wir, dass es sehr schwierig ist, einen Canelé zu beherrschen. Sie werden die Jahre kosten, die nötig waren, um das Rezept zu vervollkommnen, und die Stunden des Trainings, die der Konditor aushalten musste, um ihm gerecht zu werden. Fängst du an, das Essen anders zu betrachten? Ja, wir auch!

Obwohl das neue Restaurant erst am 13. März eröffnet wurde, ist es bereits für den nächsten Monat ausgebucht. Aber es gibt einen Workaround. Crenn ist seit kurzem als Chef-Partner für die American Express Global Dining Collection tätig, was bedeutet, dass Sie, wenn Sie Platinum-Mitglied sind, exklusive Reservierungen über den Concierge-Service in Anspruch nehmen können Augen auf mehr leckere Nachrichten auf der Facebook-Seite von fijngenoegen + Co.

(Fotos via Jordan Alexis Photography)