Die größten Tech-Kontroversen 2016

Die Tech-Welt hat in diesem Jahr viel Bewegung erlebt. Es gab extreme Höhen und Tiefen und einige Dinge, die einfach nur komisch waren, wie #mannequinchallenge und ihr Nachfolger #trumpiscoming. Samsung begann das Jahr damit ziemlich gut, aber konnte nicht widerstehen, mit einem Knall (wörtlich) aus 2016 auszugehen.

Apples Jahr war eine ziemlich gemischte Tasche. Twitter hatte einige Schluckauf, und Facebook verlor eine Menge Glaubwürdigkeit. Insgesamt war 2016 ein umstrittenes Jahr, nicht nur wegen der Wahl. Hier sind einige der größten Tech-Kontroversen, die wir in einem der längsten Jahre erlebt haben.

Samsung Galaxy Note 7 Fiasco

Samsung Unveils Its New Galaxy Note 7

Leider hat Samsung seine Lust, die Akkulaufzeit zu optimieren, spektakulär nach hinten losgelassen. Es war keine opferlose Situation - viele Menschen wurden von ihren schlecht funktionierenden Telefonen verbrannt. Zuerst ersetzte Samsung die wenigen Telefone, bei denen Probleme auftraten, aber als das Problem wuchs, machten sie bei allen Note 7s einen totalen Rückruf. Aber viele Leute wollten immer noch nicht auf ihre Telefone verzichten. Daher beschloss Samsung, alle verbleibenden Note 7 noch in Umlauf zu bringen, indem er ein Softwareupdate aussandte, das es unmöglich machte, sich mit Netzwerken zu verbinden oder sogar das Telefon aufzuladen.

Das ist ein Problem gelöst - Kundensicherheit - aber es geht immer noch um die enorme Menge an Geld, die das Unternehmen verloren hat. Als ob die Telefonprobleme nicht genug wären, begannen mehrere Samsung-Waschmaschinen ebenfalls zu funktionieren. Waren die Leute bei der Arbeit oder was? Samsung hat sich besser zusammengerauft, oder wir verabschieden uns nächstes Jahr um diese Zeit.

Apple entledigt sich der Kopfhörerbuchse

iphone7plus-lineup-pb_pr-print-645x546

Apple hat offenbar gedacht, dass die Kopfhörerbuchse aus Platzgründen zu opfern sei, aber wir waren anderer Meinung. Wie sollen wir unser iPhone 7s und 7 Plus laden, während wir Netflix anschauen ?! Glücklicherweise hatten Kickstarter und Indiegogo unseren Rücken mit einigen ausgefallenen Adaptern, die uns beides ermöglichen. Wir müssen zugeben, der neue Look des iPhones ist ziemlich schlank und definitiv ein minimalistischer Traum. Wir hoffen nur, dass wir in Zukunft keine Adapter mehr benötigen, wenn wir etwas tun wollen.

Weinstock hat seinen letzten Weinstock geschlungen

vine-explore-page

Weinstock, du warst gut zu uns. Sie haben uns in Zeiten von Stress und Verzweiflung kleine Heiterkeitslust angeboten und Millionen von Menschen haben an den Lachern teilgenommen. Deshalb waren wir geschockt, als unsere Lieblings-Video-App bekannt gab, dass sie heruntergefahren wird. Es gibt eine Menge Apps, die jetzt in den Live-Videobereich wechseln (Sie, Facebook und Instagram anschauen), also werden wir vielleicht ähnliche Features wie Vine auftauchen sehen. Wir können nur hoffen!

Apple vs FBI Round 2

Apple Fans Await iPhone 7

Apple hat möglicherweise Unternehmenspraktiken, mit denen die Leute nicht einverstanden sind, aber sie sind nichts, wenn nicht Champions für Datenschutz, was ihnen definitiv Pluspunkte bei ihren Nutzern eingebracht hat. Apple und das FBI hatten bereits eine Pattsituation, als das FBI Apple bat, ein Telefon freizuschalten, das einem Kriminellen gehört hatte. Apple sagte nein und das FBI musste auf andere Methoden zurückgreifen, um die Daten aus dem Telefon zu bekommen. Sie würden denken, dass sie ihre Lektion gelernt hätten, als sie versucht hatten, mit Apple zu ringen, aber nachdem ein anderes Verbrechen untergegangen war, klopften sie erneut und baten Apple, ein anderes Telefon freizuschalten. Ernsthaft, Leute? Warum sollte sich die Antwort jetzt ändern? Apple blieb glücklicherweise auf der Seite der Leute und lehnte ab.

Pebble schloss seine Türen

PebbleWatch

Smartwatches und Fitness-Tracker waren definitiv für eine heiße Sekunde beliebt (und zugegebenermaßen ist die Apple Watch immer noch eine sichere Sache als Geschenk für den Apple) Geliebter in deinem Leben), aber in diesem Jahr kam der Untergang von Pebble, der niedlichen Smartwatch, die auf Kickstarter ihren Anfang hatte. Am 7. Dezember gab das Unternehmen bekannt, dass es aufhören würde, Uhren herzustellen und Kundensupport für aktuelle Besitzer anzubieten. Fitbit hat das geistige Eigentum von Pebble gekauft, daher ist es möglich, dass wir in zukünftigen Iterationen der Fitbit-Produkte einige vertraute Funktionen sehen werden.

Blackberry Dies Out - JK, nicht wirklich

blackberry-phone-copy

Es gibt ein paar Dinge, die in dieser Welt sicher sind. Tod, Steuern und der Blackberry. Oder wir dachten: Anfang des Jahres haben wir herausgefunden, dass Blackberry keine Telefone mehr herstellen wird. Verständlicherweise sind die Leute ein bisschen verrückt geworden. Klar, die meisten von uns rocken heutzutage iPhones oder Pixel, aber Blackberries waren immer großartig für die super geschäftsorientierten Leute da draußen. Nach der Ankündigung gingen wir davon aus, dass das Unternehmen seine Türen schließen würde. Aber wir haben uns geirrt! Blackberry hat gerade beschlossen, das Design seiner Telefone an andere Hersteller auszulagern. Wir müssen nur abwarten und sehen, was als nächstes von der Firma kommt.

FACEBOOK ODER FAKEBOOK?

facebook-768x768

Nachrichtenstellen haben überall ein Feld Tag Jahr. Es war ziemlich schwierig, den Überblick zu behalten, und Facebooks schäbiger Newsfeed-Algorithmus hat sicherlich nicht geholfen. Ohne dass die Menschen die Nachrichten, die auf der sozialen Plattform gepostet wurden, überwachen, sind viele gefälschte Nachrichten durch die Risse gerutscht. Facebook bestreitet, dass es die Wahl beeinflusst hat, aber viele Leute glauben ihnen nicht. Facebook hat (vage) Pläne skizziert, um die gefälschten Nachrichten auf der Website loszuwerden, aber wir haben noch keine wirkliche Verbesserung gesehen.

TWITTER SUSPENDED DAS KONTO IHRES CEO

Äh, was? Es hat uns auch überrascht. Twitter löschte versehentlich seinen CEO-Account, was dazu führte, dass er alle seine Follower und andere Twitter-Nutzer verlor, um verrückt zu werden. Viele Leute lobten das urkomische Event als eines der besten Twitter-Momente aller Zeiten. Wir fragen uns nur, wie zum Teufel es in erster Linie passiert ist - Sie würden denken, dass das Konto des CEO ein bisschen besser geschützt wäre.

Puh! Dieses Jahr war ziemlich aufregend. Es hatte definitiv viele Höhen und Tiefen, aber wir freuen uns immer noch zu sehen, was 2017 bringt.

Worauf freust du dich am nächsten im nächsten Jahr? Sagen Sie uns @fijngenoegenandCo!

(Fotos via Getty, Apple + Vine)