Superfoods kann nicht ganz so super sein, sagt Wissenschaft

Superfoods haben schon lange gesagt, helfen Sie besser zu schlafen und geben Ihnen massive Energiedosen. Wir haben diese wichtigen Gesundheitsinformationen als Inspiration genutzt, um unsere Ernährung mit magischen Lebensmitteln zu füllen und Rezepte mit Pinterests Top-Superfoods (Hallo, Kurkuma-Milch und marmoriertem Matcha-Käsekuchen) zu kochen. Das heißt, bis wir auf einen kürzlich erschienenen Artikel stießen, der behauptet, Superfoods existierten nicht wirklich. Warten Sie, was?

Grocery shopping

Der kürzlich erschienene Artikel von New York Magazine bezieht sich auf das Zeugnis eines australischen Ernährungsberaters in New Scientist . Der Gang-zu-Guru, Duane Mellor, sagt, dass der Begriff "Superfood" nichts anderes als ein "Marketing-Gimmick" ist, mit dem man denkt, ein Essen habe ein Elite-Niveau hinsichtlich gesundheitlicher Vorteile erreicht. "Trotz Tausenden von Websites und Lifestyle-Artikeln, die Superfoods gewidmet sind, gibt es kaum veröffentlichte Forschungsergebnisse in begutachteten wissenschaftlichen Zeitschriften." New Scientist wurde in einem früheren, separaten Artikel veröffentlicht. "Was da draußen ist, ist in den meisten Fällen von der Industrie finanziert, in alternativen Gesundheitszeitschriften veröffentlicht und zu wissenschaftlich fragwürdig." Das wissenschaftliche Fazit: Ein echtes Superfood ist einfach nicht nachgewiesen worden

Als ob das Wissen, dass "Superfood" nicht mehr als ein Schlagwort ist, nicht genug ist, verweist eine fast zehn Jahre alte Politik der Europäischen Union auf internationale Skepsis gegenüber dem "Superfood" -Anspruch. Es stellt sich heraus, dass die EU Lebensmittelunternehmen verbietet, Begriffe zu verwenden, um ein Lebensmittel als "super" auf Etiketten zu vermarkten, es sei denn, sie haben Forschung, um sie zu unterstützen. Whoa.

oranges-woman-sq

Obwohl die USA eindeutig nicht die gleichen Regeln haben, gibt es hier ein paar gute Nachrichten. Während einige der normalerweise gesunden Nahrungsmittel, die angepriesen werden, um "Super" zu sein, möglicherweise nicht wirklich überlegen sind, ist der Vorteil, dass viele andere gesunde Nahrungsmittel gleichermaßen vorteilhaft für Ihren Körper sind. Und wir haben definitiv niemanden gehört, der über den gesundheitlichen Nutzen von Früchten, Beeren, Samen und Gemüse debattiert hat. Bis (wenn überhaupt) erhalten wir EU-ähnliche Marketing-Vorschriften, treffen diese informierten Entscheidungen, US-Verbraucher. Noch eine Broccoli-Schüssel, jemand?

Welche gesunden Lebensmittel sind deine Favoriten? Twittern Sie uns zu @fijngenoegenandCo!

( Fotos über Getty, h / t New York Magazin)