Paris Jacksons Michelle Obama-T-Shirt ist der coolste Look, den man je gesehen hat

Paris Jackson ist vielleicht ein IMG-Model (sie hat sich gerade als neues Gesicht von Calvin Klein angemeldet), aber wenn es um ihren persönlichen Stil geht, trägt das Mädchen, was sie will. Irgendwo, wo sie will. Und für den Fall, dass es Verwirrung darüber gab, machte sie es glasklar, als sie zu dem roten Teppich von MTV Movie & TV Awards mit zerrissenen Jeans, Flanellhemd, Converse-Schleichen und einem löchrigen Tee - mit Michelle Obamas - kam Gesicht.

Dieser Look war nicht nur der leiseste, den wir in diesem Jahr auf irgendeinem roten Teppich gesehen haben, sondern er hielt auch die politische Stimmung während der gesamten Award-Saison aufrecht (Sie erinnern sich vielleicht an die Proteste der SAG Awards und die ACLU-Anstecknadeln, die den roten Teppich bei den Oscars übernehmen), gesund und munter.

Während wir unsicher sind, ob sie einfach den bequemen AF-Look fühlte, der den Satz "Michelle My Belle" enthielt zum gleichnamigen Lied der Beatles) am Tee, oder machte eine ergreifendere Bemerkung mit ihrer Verweigerung, alles aufgedonnert zu bekommen, wenn wichtige Probleme noch in der Luft sind (wie, sagen wir, das gegenwärtige republikanische AHCA-Gesetz), Ihre Unterstützung der ehemaligen First Lady und ihrer Ideale hätte nicht mehr sein können klar.

Wie Teen Vogue feststellt, ist es ironisch, dass der Satz auf einem Shirt enden würde, das Obama feiert, da es ursprünglich in vermutlich herablassender Weise von Rush Limbaugh gegen sie verwendet wurde in der Art, wie der Ausdruck "Nasty Woman" umgedreht wurde, nachdem er von Präsident Trump als Beleidigung für Hillary Clinton benutzt wurde.

Was auch immer ihre Motivation ist, ein großes Lob an Jackson, dass er nie Angst davor hatte, zum Beat ihres eigenen Schlagzeugers zu marschieren > Was denkst du über den laxen Look von Paris? Erzähl uns über @fijngenoegenandCo.

(Foto via Matt Winkelmeyer / Getty)