Hillary Clinton hat 2 Worte in ihre Konzessionsrede aufgenommen, die sagen, was viele von uns denken

Als Hillary Clinton sprach ihre Konzessionsrede letzte Woche, zerrte sie an den Herzen eines bedeutenden Teils Amerikas. Für viele der 62,4 Millionen Wähler, die Clinton bei ihren Abstimmungen unterstützt haben, war es zweifellos schwer zu sehen. Aber sie bearbeitete es anmutig, während sie in diesem symbolischen, violetten Anzug flog. Ihre Rede wird aus einer Vielzahl von Gründen für immer in Erinnerung bleiben, aber es gab einen besonderen Moment, der einen neuen Moment in der Geschichte markierte. Es war der Moment, als Hillary Clinton Amerika sagte: "Es tut mir leid."

Hillary Clinton Makes A Statement After Loss In Presidential Election

Als Clinton am Mittwochmorgen das Podium erreichte, sagte sie dem Publikum: "Dies ist nicht das Ergebnis, das wir wollten oder für das wir so hart gearbeitet haben. Es tut mir leid, dass wir diese Wahl nicht für die Werte, die wir teilen, und die Vision, die wir für unser Land haben, gewonnen haben. "Und damit war Clinton die erste unterlegene Präsidentschaftskandidatin, die sich tatsächlich bei ihren Anhängern entschuldigte.

Fortune analysierte die Abschriften aller vergangenen Konzessionsreden in der US-Präsidentengeschichte seit 1952. Und nirgendwo entschuldigt sich der Kandidat für den Verlust.

Hillary Clinton und ihr Team sind schlau. Das wussten sie wahrscheinlich schon. Warum also hinzufügen? Wir sind keine Hellseherin, daher können wir nie sicher sagen, was in die Entscheidung eingetreten ist, aber wir werden vermuten, dass dies weniger damit zu tun hat, dass sie eine Frau ist (Studien haben gezeigt, dass Frauen dies eher tun) Entschuldigung als Männer) und mehr mit den hohen Einsätzen und der Volatilität dieser Wahl zu tun.

Dieser Verlust war nicht nur Politik für viele Amerikaner. Die anhaltenden Proteste sind der Beweis dafür. Trump hat eine Kampagne geführt, wie es noch niemand zuvor getan hat und während viele Leute die Veränderung begrüßten, betraf sie viele andere Bürger auf einer tieferen Ebene als nur, ob sie mit seiner Politik einverstanden waren oder nicht. Hillary war ein Symbol der Hoffnung für viele Amerikaner, und dennoch scheiterten ihre besten Bemühungen.

US-VOTE-TRUMP-PROTEST

Und so schien es diesmal zum ersten Mal vielleicht angemessen, dass ein Kandidat ihren Verlust als mehr als eine politische Niederlage ansah, aber etwas, das auf persönlicher Ebene bedauert werden muss. Weil die potenziellen und greifbaren Konsequenzen für eingeborene Bürger und Immigranten derzeit sehr real sind.

Betrachten wir diesen Moment nicht als Erinnerung daran, dass Hillary eine Frau ist und sich daher eher entschuldigt. Betrachten wir es als Indikator dafür, dass es ihr - unabhängig von Ihren Gedanken an sie - gelungen ist zu verstehen, wann Geschäftliches persönlich wurde.

Was war Ihr Lieblingszitat aus Hillarys Konzessionsrede? Teilen Sie mit uns auf Twitter @fijngenoegenandCo.

(Foto über Justin Sullivan / Getty)