Noch ein weiterer Grund, warum die Pille für die Geburtenkontrolle das Richtige für Sie sein könnte

Wenn du darüber nachdenkst, weiterzumachen Pille zum ersten Mal - oder zurück - jetzt gibt es einen anderen gesundheitlichen Anreiz, es zu tun. Laut einer aktuellen Studie können hormonelle Kontrazeptiva Ihnen auch helfen, wenn es darum geht, das D. zu bekommen. Nein, nicht ...

woman eating vitamins

das D. Vitamin D! Forscher untersuchten Daten von 1.662 afroamerikanischen Frauen in Detroit im Alter von 23-34 Jahren. Sie hatten an einer früheren, nicht zusammenhängenden Studie von 2010-2012 teilgenommen, bei der die Frauen gebeten wurden, eine Blutprobe zu geben und grundlegende gesundheitliche und demografische Fragen zu stellen. Die Umfrage umfasste Fragen zur Geburtenkontrolle und zur Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln, so dass die Forscher diese Daten zusammen analysieren konnten, und sie fanden einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Östrogen-haltigen Antibabypillen und etwas höheren Vitamin-D-Spiegeln. Vitamin D ist mit gesunden Knochen verbunden, ebenso wie ein geringeres Risiko für Diabetes und bestimmte Krebsarten.

Es war nicht ganz klar, dass die Pillen aktiv den D-Boost lieferten, aber die Tatsache, dass nur aktuelle hormonelle Kontrazeptiva das zeigten erhöhen, und nicht Frauen, die in der Vergangenheit waren, schlägt definitiv vor, dass sie eine Rolle spielen. Weitere Forschung wird notwendig sein, um zu bestimmen, ob das hinzugefügte Östrogen mehr Vitamin D produziert, wenn Ihre Haut auf Sonnenlicht reagiert, oder wenn die Pille zunimmt / abnimmt, wie lange es in Ihrem System bleibt, sobald es absorbiert und verarbeitet wird. Das bedeutet notwendigerweise, dass Sie sich für alle Ihre Vitamin-D-Bedürfnisse an die Geburtenkontrolle wenden sollten, besonders wenn Sie wissen, dass Sie mangelhaft sind (was ziemlich häufig vorkommt). Ergänzungen waren noch effektiver bei der Erhöhung der Vitamin-D-Spiegel (um 50-70 Prozent Marge), und wenn Sie sich darauf vorbereiten, schwanger zu werden und Ihr Niveau bereits niedrig ist, könnte das Abgehen von der Pille einen großen Tropfen bedeuten, der gefährlich wäre du und dein Baby. Aber Sie können diese neuen Erkenntnisse sicherlich als einen Bonus betrachten, wenn Sie Ihre kontrazeptiven Optionen abwägen.

woman looking out on beach

Was ist Ihre bevorzugte Methode der Geburtenkontrolle? Teile deine Erfahrungen mit uns auf Twitter @fijngenoegenandCo.

(Fotos via Getty)