7 Häufige Fehler Neue Mütter werden geknüpft

Wenn nur Babys mit einer Bedienungsanleitung kämen. Die Nummer 1, an die sich neue Mamas erinnern sollten: Niemand ist perfekt. Erwarten Sie also nicht, 24/7 ein Super-Elternteil zu sein. Ja, du wirst deine magischen Momente haben. Aber du wirst auch solche nicht so Facebook-würdigen Zeiten haben, wenn du deine perfekten Erziehungsversuche voll durchmachst. Wir kapieren es; Diese Fehler scheinen gerade jetzt groß zu sein. Aber die meiste Zeit sind sie auch völlig normal - und fabelhaft lustig für dich und deine Mutter Freunde. Und vertrau uns, deine Kinder werden trotzdem gut ausgehen. Hier sind sieben häufige Fehler, auf die du fast als neue Mutter zählen kannst.

Asian mother playing with baby

1. Du hast ein Windel-Missgeschick. Du bist ein Windelgenie. Oder vielleicht ist es mehr wie du denk du bist. Immerhin hast du inzwischen mindestens zwei Dutzend Windeln gewechselt. Und dann passiert es. Du dachtest du hast die kleinen Lücken eingezogen und alles so fest wie möglich gesichert. Dann hältst du Baby und plötzlich ist ein warmes, feuchtes Gefühl an deinem Bein - und es ist nicht die klare Art. Hoppla. Beim nächsten Mal wirst du viel mehr darauf achten, was diese Windel eigentlich macht.

2. Du hast das ganze falsche Zeug in die Babytasche gepackt. Es ist Zeit, zu Omas zu gehen! Du hast gerade anderthalb Stunden damit verbracht, die Babytasche zu packen. Und dann kommen Sie zu Ihrem Ziel und realisieren Stunden später, dass Sie das meiste, was Sie eigentlich brauchen, hinter sich gelassen haben. Anstatt alle Windeln zu packen, die Ihr Baby möglicherweise benutzen könnte (zusammen mit Wischtüchern, Ausschlagcreme und Binkies in Hülle und Fülle), haben Sie nur 14 Decken, 12 Spucktücher und vier verschiedene Rasseln verstaut. Nicht stressen. Du bist kaum die erste Mama, die auf Sack Pflicht ist. Machen Sie einen Boxenstopp im nächsten Laden und schnappen Sie sich eine brandneue Packung Windeln und eine reisegroße Schachtel Wischtücher.

Mom Dressing Daughter

3. Sie haben Ihr (jetzt) ​​schwitzendes Baby über-gebündelt. Die Temperatur ist gesunken bis zu 65 Grad Fahrenheit. Sie sind davon überzeugt, dass diese kalte Brise Ihrem Baby definitiv Schnupfen gibt, also legen Sie einen Schlafsack über ihren Strampelanzug. Aber du hörst dort nicht auf. Du gehst weiter und gehst mit einem Pullover, einer Trainingshose und einer Jacke. Halten. Dein Baby muss nicht bis zum Punkt des Schwitzens gebündelt werden, wie sie gerade heißes Yoga gemacht hat (außer es ist ernsthaft draußen kalt). Dressing sie, wie Sie sich anziehen würden, plus eine zusätzliche Schicht, wird tun.

4. Oh Junge, du hast während der Badezeit spritzte. Dieser First-Timer-Flab passiert eher mit Müttern von Jungen passieren . Du gibst deinem Baby ein Bad, und er planscht fröhlich herum. Entschuldigung, es ist nicht Wasser, das dich ins Gesicht schlägt. Wirf einen Waschlappen über deinen kleinen Kerl, um sicherzustellen, dass das Spray unten bleibt.

Mixed race mother loading baby into car seat

5. Du hast dich auf einen Countdown für den Autositz eingestellt. Der erste Tag des Babys hat Spaß gemacht. Jetzt sind Sie bereit, ins Auto zu steigen und nach Hause zu gehen. Sie bezahlen das Parkticket am Garagenkiosk und die Uhr läuft! Sie haben eine bestimmte Zeit vom Bezahlen bis zum Einschieben des Tickets in das Ausgangstor. Sie sind sicher, dass Sie Ihr Baby aus dem Kinderwagen und in den Autositz bekommen können, bevor Ihre Zeit abgelaufen ist. Plötzlich vergisst du, wie du den Fünf-Punkt-Gurt um dein Baby wickelst, und der Buggy wird nicht kooperieren, wenn du versuchst, ihn zusammenzupacken. Es passiert. Nächstes Mal bist du besser vorbereitet und (hoffentlich) doppelt so schnell.

6. Dein Babysitter fragt dich: "Was trägt sie?" Du lässt deine süße Tochter in der Kindertagesstätte fallen und hörst, "Oh, ist sie noch müde?" Warum sollte ihre Lehrerin das fragen? Höchstwahrscheinlich, weil sie immer noch ihre PJs trägt. Ja, die, die Sie dachten, waren ein süßes Matchy-matchy Outfit. Ihrem Baby ist es egal, ob es Nachtwäsche, Tageswäsche oder ein winziges Abendkleid trägt. Trotzdem sollten Sie sich mit den verschiedenen Arten von Babykleidung vertraut machen.

7. Sie überschätzen Ihr Super-Baby ernsthaft. Ihr drei Monate altes Kind kann sicher auf dem Vordersitz des Einkaufswagens sitzen, oder? Nein, sie kann nicht. Entwicklungsmäßig sitzen die meisten Babys erst zwischen vier und sieben Monaten. Auch wenn du vielleicht ein Super-Baby hast, kann es dir helfen, besser zu verstehen, was dein Baby kann und wann sie es tun kann, wenn du die Meilensteine ​​der Entwicklung kennst.

Was war dein größter elterlicher Fehler? Teile deine kleinen Fehler und tweete uns @fijngenoegenandCo!

(Fotos via Getty)