3 Möglichkeiten, positiv zu bleiben, wenn Sie ein Workout-Plateau erreichen

Wenn Sie an Ihren Fitnesszielen arbeiten Für eine Weile ist es wahrscheinlich, dass Sie in Ihrem einen oder anderen Zeitpunkt auf eine Verlangsamung Ihres Fortschritts gestoßen sind. Es kann schwierig sein, die Stimmung aufrecht zu erhalten, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich nicht verbessern, ob Sie sich auf ein Halbmarathon-Rennen vorbereiten, an einer harten Yogapose arbeiten oder einfach versuchen, Ihre allgemeine Kraft mit Heimtrainings zu verbessern. Manchmal, nicht einmal Workout-Motivation Mantras oder Post-Sweat-Sesh Belohnungen werden Sie wieder auf Kurs bringen. Also haben wir ein paar ernstzunehmende Experten angezapft, um herauszufinden, wie du deinen Kopf im Spiel halten kannst, wenn du frustriert bist, weil du keine Besserung hast.

woman running

1. Gib dir einen Realitätscheck. Elizabeth Corkum, Trainer im Mile High Run Club, sagt, die ersten Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie merken, dass Sie ein Plateau erreicht haben, sind einen tiefen Atemzug zu nehmen und dann auf Ihre Trainingshistorie zurückzublicken. "Es gibt normalerweise Hinweise darauf, was funktioniert hat und was nicht. Es ist relativ üblich für Leute, ein Plateau zu treffen, wenn sie sich schnell bei einer Fähigkeit verbessern. Oft erwarten wir dann, dass jedes Training oder Rennen eine persönliche Bestleistung ist ", sagt sie. "Wenn wir unserem maximalen Potenzial in jedem Sport näher kommen, braucht es mehr und mehr Arbeit, um diese Verbesserungen zu verwirklichen."

Mit anderen Worten, wenn Sie große Fortschritte machten, als Sie anfingen, eine bestimmte Art von Training zu machen, das ist erstaunlich! Du solltest wissen, dass es 100 Prozent normal ist, wenn du bei jeder Art von körperlicher Aktivität dein maximales Potenzial erreichst. Kleine Gewinne sind auch das Feiern wert.

woman yoga class

2. Wisse, dass es teilweise mental ist. Alonzo Wilson, Gründer von Tone House (eines der härtesten Trainingseinheiten der Welt, #forreals), sagt, dass die negativen Dinge dein Gehirn sind sagt dir, wenn du trainierst, kann ernsthaft dich davon abhalten, zum nächsten Level zu gelangen. "Zum Beispiel hatte ich einen Kunden, der fünfundfünfzig Pfund leicht auf die Bank drücken konnte, aber wenn er es mit 225 Pfund versuchen würde, konnte er es einfach nicht tun. Er sagte: "Das sieht zu schwer aus" und ich konnte die Sorge auf seinem Gesicht sehen. Also habe ich ihm die Augen verbunden und ihm gesagt, dass ich 225 Pfund auf die Bar lege, aber ich habe eigentlich nur 205 Pfund zugenommen. "Sneaky!

Vorher" konnte er keinen Wiederholer machen ", sagt Wilson. "Seine einzige Straßensperre war seine Meinung!" Wenn deine Gedanken sagen, dass du unmöglich etwas tun kannst, versuche dir selbst zu sagen, dass du es kannst. Wenn du glaubst, dass du etwas mehr heben oder etwas schneller laufen kannst, wirst du es vielleicht mit weniger Aufwand als erwartet finden.

3. Erstelle einen Spielplan. Einer der Hauptgründe für Leute Begegnungsbrüche in ihrem Fortschritt sind, weil der menschliche Körper unglaublich klug und anpassungsfähig ist. Wenn Sie die gleiche Art von Übung ein paar Mal pro Woche machen, wird Ihr Körper besser darin und schließlich wird es einfach werden. Um stärker zu werden, musst du dich auf eine neue und andere Art und Weise herausfordern.

Andrea Fornarola Hunsberger, Promi-Trainerin und Besitzerin von Elements Fitness Studio, sagt, dass es wichtig ist, deine Workouts zu wechseln. "Wenn Sie ein Läufer sind, nehmen Sie einen Yoga oder Barre-Kurs. Ändern Sie Ihre Routine tatsächlich verwirrt Ihre Muskeln, so dass sie härter arbeiten. Muskelverwirrung stärkt sowohl die Körper-Geist-Verbindung als auch die tatsächliche Muskelkraft, was zu einer Steigerung der Gesamtleistung führt ", sagt sie.

Egal was Ihre Ziele sind, der wichtigste Teil des Trainings ist, dass Sie sich fühlen gut sowohl körperlich als auch geistig. Es ist leicht, sich in Konkurrenz zu deinen eigenen persönlichen Aufzeichnungen zu verlieren, aber wenn du nicht so oft Fortschritte machst, wie du willst, erinnere dich daran, dass du etwas Großartiges und Positives für deinen Körper tust, und das ist wirklich Angelegenheiten.

Haben Sie jemals ein Trainingsplateau erobert? Sagen Sie uns, wie Sie es gemacht haben @fijngenoegenandCo!

(Fotos über Getty)